Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz
OK

22.10.2015

Bandsägeblatt X-Cut: Das sagen unsere Kunden

Das neue Bandsägeblatt X-Cut für mobile Sägewerke bewährt sich: Kunden bestätigen die Schnittgenauigkeit, die höheren Standzeiten und die Leistung ihrer Säge mit X-Cut.

 

Hamminger Altholz Produkte, Österreich.

Josef Hamminger: „Das X-Cut Bandsägeblatt hat eine saubere, feine, glatte Oberfläche. Das ist wie beim Essen, es wird mit dem Auge gekauft!

 

Zum Schnitt: Wir haben ein maßhaltiges Schnittergebnis über die Länge und Breite der Schnittware. Und die Standzeit ist deutlich höher. Wir haben das Sägeblatt bis zu 5 x 2 Stunden im Einsatz ohne zu schärfen. Durch diese hohe Standzeit verringert sich der Aufwand für Schärfarbeiten enorm!“

 

Houschko, Österreich.

Josef Houschko: „Das Bandsägeblatt hat eine deutlich höhere Standzeit. Sie ist durchschnittlich um 1/3 höher als bei den bisher eingesetzten Bandsägeblättern. Der Stellitzahn übernimmt die Hauptschneide und das Schränken fällt bei den ersten Nachschärfzyklen weg.“

 

Rajko Rabe, Deutschland

Rajko Rabe: „Mein Eindruck vom X-Cut Bandsägeblatt ist, dass es sich bei diesem Band um eines der leistungsfähigsten Bänder handelt, mit denen ich je gesägt habe!

 

Besonders die hohe Maßgenauigkeit bei schwierigen Hölzern wie zum Beispiel harte, trockene Fichte hat mich beeindruckt. Die Standzeit ist super, ich kann bis zu vier Betriebsstunden ohne Qualitätsverlust sägen.

 

Ich muss das Band auch nicht mehr wechseln, wenn die Holzarten durcheinander auf dem Polter liegen. Das Nachschärfen ist einfach und man muss eigentlich fast nie nachschränken, nur wenn das Band nach mehreren Schärfgängen extremen Belastungen ausgesetzt war. Dies ist aber ohne Probleme auf normalen Schränkgeräten möglich.“

 

Mebel Art, Polen.

Martin Thoma: „Mit X-Cut erreichen wir eine schnellere Vorschubgeschwindigkeit bei weniger Kraftaufwand. Ein großer Vorteil ist die Zeitersparnis. Im Durchschnitt haben wir doppelte Standzeiten im Vergleich zu vorherigen zahnspitz gehärteten Bandsägeblättern. Und Nachschränken ist nicht bei jedem Schärfvorgang nötig.“

 

LIBRA, Weißrussland.

Ivan Lukyantsev: „Meine Kunden sind mit den X-Cut Sägen sehr zufrieden. Da sie hauptsächlich nach Westeuropa liefern, ist die glattere Oberfläche der Schnittware eine echte Qualitätssteigerung. Die gute Schnittoberfläche in Verbindung mit den sehr guten Standzeiten rechtfertigt den höheren Preis der X-Cut Säge und macht sie in unserer Produktion auf jeden Fall wirtschaftlich.“

 

LLC “UNiK”, Russland.

Anton Zaytsev: „Wir freuen uns, unseren Endkunden eine Produktinnovation von WINTERSTEIGER anbieten zu können: die X-Cut Bandsägeblätter mit stellitierten Zahnspitzen. Die positiven Auswirkungen haben sich bereits bei den ersten Ergebnissen gezeigt und wir hoffen, dass sich diese vor allem im Winter beim Auftrennen von gefrorenem Holz bemerkbar machen werden. Die X-Cut Bandsägeblätter zeichnen sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit und eine hervorragende Schnittqualität aus. Tests haben gezeigt, dass die Eigenschaften der Säge selbst nach 8–10 Nachschärfzyklen erhalten bleiben. Wir setzen große Erwartungen in dieses Sägeblatt!“