Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz
OK

27.04.2016

NEU: Sägeblatt-Überwachung

Bei den Dünnschnitt-Bandsägen DSB Singlehead 310 und 660 sowie der DSB Twinhead NG XM überwachen Sensoren die Kraft auf die Sägeblattführung und den Abstand zwischen Sägeblatt und Sägeblattführung. Wird ein gewisser Toleranzbereich überschritten – durch potenzielles Abheben von den Führungen und Verlaufen im Holz –, stoppt die Materialzufuhr automatisch und das Holz verbleibt in der aktuellen Position.

Nach der Behebung der Ursache kann der Vorschub wieder gestartet werden und die Maschine geht in den normalen Betriebsmodus über. Das Stoppen der Säge verhindert eine größere Abweichung.

 

Weitere Vorteile:

  • Sägeblattschutz

Dem Verlust der Sägeblattspannung durch Überdehnung wird vorgebeugt

  • Maschinenschutz

Die Maschinenkomponenten werden geschützt, da der Vorschub bzw. die Maschine beim Verlaufen der Säge gestoppt wird

  • Materialschutz

Das Verlaufen der Säge wird frühzeitig gemessen und Toleranzüberschreitungen sowie Ausschuss werden dadurch reduziert

 

Angebot für Nachrüstungen.

Maschinen-Nachrüstungen sind bei den Dünnschnitt-Bandsägen DSB Singlehead 310 und 660 sowie bei der DSB Twinhead NG XM möglich. Im Rahmen eines regulären Maschinenservice bieten wir Ihnen eine kostengünstige Lösung.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen WINTERSTEIGER Kundendiensttechniker, er berät Sie gerne!