Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz
OK

03.10.2013

WINTERSTEIGER Premiere auf der Holz in Basel

WINTERSTEIGER, anerkannter Spezialist für den präzisen Holzdünnschnitt, ist zum ersten Mal auf der Holz in Basel von 8. bis 12. Oktober vertreten. Der Messeauftritt konzentriert sich auf zwei Schwerpunkte: Bandsägeblätter aus eigener Produktion und das „Timber Repair & Cosmetics“ Programm – ausgestellt wird das Einstiegsmodell, die TRC-M Easy.

 

Mit der Marke BANSO ist WINTERSTEIGER seit Jahrzehnten ein führender Lieferant von qualitativ hochwertigen Stellite-Bandsägeblättern. Die Bandsägeblätter aus deutschem Qualitätsedelstahl kombinieren Härte, Zähigkeit und Flexibilität und garantieren höchste Qualität, einen einwandfreien Schnitt und eine lange Lebensdauer. WINTERSTEIGER Bandsägeblätter sind vielfältig und werden in Tischlereisägen, Sägen für mobile Sägewerke, Block- und Trennbandsägen sowie in Lebensmittelsägen für Fleisch, Fisch und Gemüse eingesetzt.

 

 

Tiefere Produktkenntnisse für breitere Sägeblätter.

In der Vergangenheit waren – vor allem im Bereich mobiler Bandsägeanlagen – Blattbreiten von bis zu 100 mm gefragt. Die Marktanforderungen für Sägeanlagen nach noch besseren Leistungen und Schnittergebnissen führen zu einem höheren Bedarf an breiteren und somit noch stabileren Sägeblättern. Hier kann WINTERSTEIGER Breiten von bis zu 150 mm anbieten. In diese Entwicklung fließt viel Know-how ein, das sowohl aus allen Bereichen der Material- und Fertigungstechnologie, aber auch aus der langjährigen Erfahrung in der Dünnschnitt-Technologie stammt. 

 

Modernste Produktionstechniken garantieren eine konstant hohe Fertigungsqualität und eine überdurchschnittliche Performance der Bandsägeblätter. Termingerechte und schnelle Lieferverfügbarkeiten haben Wintersteiger in den letzten Jahren zu einem starken Partner für Hersteller bzw. Handelsunternehmen von Bandsägemaschinen, für Schärf- und Servicebetriebe wachsen lassen. 

 

Was kann „Timber Repair & Cosmetics“?

Der zweite Schwerpunkt auf der Holz ist den neuen TRC-Anlagen gewidmet. Der Markttrend bei Holzböden geht zunehmend in Richtung rustikale Oberflächen, wobei Äste und Risse als natürliche Eigenschaften des Holzes betrachtet werden. Hier setzt das Produktprogramm TRC  an. „Timber Repair & Cosmetics“ steht für Holzoberflächenreparatur in höchster Qualität bei enormem Rationalisierungs-Potenzial. 

 

In Basel stellt WINTERSTEIGER mit der TRC-M Easy das halbautomatische Einstiegsmodell aus, das vor allem Manufakturen und Kleinbetriebe anspricht. Die Qualität der Ausbesserung in Kombination mit der geringen Investition zeichnen diese TRC Variante aus.

 

Die semi- oder vollautomatischen TRC-Anlagen ermöglichen unabhängig von handwerklichen Fähigkeiten in nur einem Spachtelvorgang eine perfekte Reparatur. Dadurch wird der Ausschuss wesentlich reduziert. Mehrfärbige Reparaturen an einem Bauteil sind möglich, die Schadstellen an den Bauteilrändern können vollautomatisch repariert werden. Neben den Standard-Ausführungen sind auch individuelle Lösungen möglich. Das gilt sowohl für Dimensionen als auch für individuelle Automatisierungen und Transportsysteme.

 

WINTERSTEIGER bietet seinen Kunden ein Gesamtpaket aus Maschinen, Sägen aus eigener Produktion und perfektes Service und hat diese Produktpalette mit den TRC Anlagen optimal ergänzt.