Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz
OK

30.10.2014

Gesamtes Leistungsspektrum auf der WINTERSTEIGER Hausmesse.

Zum 5. Mal veranstaltete die WINTERSTEIGER AG die Hausmesse „Thin-cutting & Repair Days“. Von 6. – 10. Oktober kamen Besucher aus aller Welt nach Ried und nutzten die Gelegenheit, das gesamte Leistungsspektrum – von der Maschine über das Werkzeug bis zum Service – kennenzulernen.

 

Eine der Hauptattraktionen war die neue TRC Easy Plus, das Einstiegsmodell in die vollautomatische Schadstellenreparatur. Mit der TRC Easy Plus hat WINTERSTEIGER das TRC Produktprogramm um eine neue Maschine erweitert. Verkaufsleiter Christian Klingsberger erklärt: „Wir entwickelten speziell für einen Kunden eine Einstiegslösung mit Automatisierung und erkannten die Lücke im TRC Produktprogramm. Automatisch scannt die TRC Easy Plus die Fehlstellen im Holz und injiziert dann das Füllmaterial. Die Anlage gibt es in verschiedenen Ausführungen und sie deckt alle Anforderungen für mittlere Kapazitätsbedarfe ab.“ Giuseppe Mardegan, Hersteller von hochwertigen Parkettböden, hat als zweiter Kunde in eine TRC Easy Plus investiert und bestätigt seine Zufriedenheit: „Obwohl das Produkt noch brandneu war, hat alles bestens geklappt. Wir legen großen Wert auf Qualität – auch bei der Maschinenausstattung. Zur Dünnschnittgattersäge DSG 200 und zur TRC Easy Plus kommt Ende des Jahres noch eine zweimodulige Dünnschnittbandsäge DSB Twinhead NG.“

 

Kundenspezifische Anlagenlösungen.

WINTERSTEIGER entwickelt maßgeschneiderte Anlagen und antwortet auf die Forderung nach Effizienzsteigerung mit Automatisierung. Auf der Hausmesse präsentierte der Spezialmaschinenbauer daher eine Dünnschnittbandsäge DSB Singlehead 310 und eine TRC Easy Plus mit Automatisierung. Die Dünnschnittbandsäge arbeitet im 1-Mann-Betrieb: Zuführung, Übergabe und Rückführung der Blöcke erfolgt vollautomatisch, der Mitarbeiter legt die fertige Lamelle ab und startet per Fußtaster den Prozess neu. Auch bei der TRC Easy Plus wurde die Automatisierung um die Maschine gebaut, Zuführung und Abstapelung laufen automatisch. 

 

Ausgangspunkt Dünnschnitt-Technologie.

WINTERSTEIGER blickt auf 40 Jahre Erfahrung in der Dünnschnitt-Technologie zurück – weltweit sind mehr als 2.000 Wintersteiger Dünnschnitt-Gattersägen im Einsatz. Auf der Hausmesse zeigte die leistungsstarke Dünnschnitt-Gattersäge DSG Notum ihre Vorteile: dünnste Schnittfuge ab 0,7 mm, optimale Zugänglichkeit aller Komponenten durch die teilbare Maschinenkonstruktion und die einfache Bedienung mit Touch Screen Display.


Die Dünnschnitt-Bandsägen waren ein weiterer Schwerpunkt: Die einmodulige Dünnschnitt-Bandsäge DSB Singlehead 310 und 660 mit Schnittbreiten bis 310 bzw. 660 mm und die mehrmodulige DSB Twinhead NG XM stellten ihre Stärken live unter Beweis. Und dies mit jedem Eingangsmaterial: Sowohl gehobelte als auch sägeraue Blöcke wurden im Trocken- und Nass-Schnitt ohne Umrüstarbeiten mit einer Schnittfuge ab 1,1 mm präzise aufgetrennt.

 

Sägeblätter aus eigener Entwicklung und Produktion.

Die Kunden bekamen Gelegenheit, die Sägeblattproduktion in Arnstadt, Deutschland, zu besuchen. Die Dünnschnitt-Bandsägeblätter und die Dünnschnitt-Gattersägeblätter aus eigener Entwicklung und Produktion sind genau auf die Maschinen und Kundenanforderungen abgestimmt und machen WINTERSTEIGER zum Komplettanbieter.

 

Besuchermix aus aller Welt.

Das Publikum war bunt gemischt mit Vertretern aus der Plattenerzeugung, Möbel-, Parkett- und Türenproduktion. Das WINTERSTEIGER Vertriebsteam konnte Gäste aus Europa, USA und Asien begrüßen und ihnen höchst kompetent das gesamte Leistungsspektrum vorführen. Christian Klingsberger: „Wir sind hochzufrieden mit der Besucherresonanz – so viele Gäste hatten wir nur bei der allerersten Messe. Und wir konnten viele positive Rückmeldungen verbuchen. Die Firmenführungen in die Produktion sind sehr gut angekommen. Mit unseren hochmodernen Fertigungsanlagen schaffen wir Vertrauen in unsere Produkte. Die Kunden verstehen, dass Qualität ihren Preis hat und sich umgekehrt rechnet. Nicht umsonst arbeiten unsere Maschinen jahrzehntelang zuverlässig.“


Ein beliebter Programmpunkt waren die gemeinsamen Abendveranstaltungen: Die Besucher und das Wintersteiger Team genossen den intensiven Erfahrungsaustausch in entspannter Atmosphäre.