Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz
OK
  • © stokkete/AdobeStock.com

Praxis macht den Meister

 

 

In der Ausbildung junger Menschen gelten Praktika als wichtiger Bestandteil. Das theoretische Wissen kann endlich in die Praxis umgesetzt, erste Erfahrungen und Kontakte im Berufsleben geknüpft werden. Als schüler- und studentenfreundliches Unternehmen schätzen wir die Unterstützung durch engagierte Praktikanten sehr. Denn auch für uns ergibt sich dadurch die Gelegenheit neue Denkweisen in unser Unternehmen zu bringen.

 

 

Personalabteilung - Ried i.I. / Austria
Telefon +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Ferialpraktikum

 

Du willst während der Sommermonate dein Taschengeld aufbessern? Dann bist du bei WINTERSTEIGER genau richtig! Jährlich vergeben wir Praktikumsstellen für die Sommerferien. Vor allem in den Bereichen Montage, mechanische Fertigung, Elektromontage, Qualitätsmanagement, Instandhaltung und in der Tochterfirma VAP Automation GmbH. Für diese begehrten Plätze empfehlen wir zwischen September und Jänner eine Bewerbung zu übermitteln. Das Mindestalter liegt bei 15 Jahren.

Berufspraktikum

 

Im Lauf Ihres Studiums haben Sie bereits viel fachliches Know-how erworben und möchten dieses nun durch praktische Erfahrungen ergänzen? Als Partner vieler Schulen, Universitäten und Fachhochschulen bietet WINTERSTEIGER tolle Möglichkeiten, interessante Berufsfelder kennenzulernen. Die Bereiche Innovationsmanagement, Produktmanagement, Supply Chain Management oder auch die Entwicklung bieten laufend spannende Themen, die darauf warten bearbeitet zu werden. Jährlich erhalten zwischen drei und acht Praktikanten die Chance zu zeigen, was sie können. Zeigen auch Sie, was in Ihnen steckt!

Ihr Aufgabengebiet:

  • Planung und Durchführung von Versuchen zur Ermittlung definierter Qualitätsmerkmale an Sämaschinen
  • Formulierung der Versuchsfragen, Planung der Versuchsanlage und Bestimmung des -umfangs
  • Durchführung von Laborversuchen und Feldtests
  • Durchführung von Bonituren
  • Auswertung und Interpretation der Ergebnisse

 

Ihr Profil:

  • Bachelor- oder Masterstudium mit Schwerpunkt Agrarwissenschaften, Nutzpflanzenwissenschaften, Stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe oder Ähnliches
  • Erste Erfahrungen in der statistischen Versuchsplanung wünschenswert
  • Agrartechnische Kenntnisse von Vorteil
  • Selbständige, strukturierte Arbeitsweise und Lösungsorientierung

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer ca. 2 bis 3 Monate (auf Basis Vollzeit), Start zwischen Juli und September 2018, Beschäftigungsausmaß variierbar
  • Arbeitsort Ried/Innkreis (OÖ)
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394,00
Personalabteilung - Ried i.I. / Austria
Telefon +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Im Zuge einer kontinuierlichen Qualitätssteigerung im IT- und Informationssicherheitsbereich forciert WINTERSTEIGER die Einführung eines sogenannten ISMS. Ziel ist die Erarbeitung eines Konzepts zur Informationssicherheitsstrategie im gesamten Konzern.

 

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Projektmitarbeit zu den Themen Informationssicherheit, Datenschutz und IT Service Continuity Management
  • Mitwirken an Sicherheitskonzepten, Richtlinien, Risikoanalysen sowie der Weiterentwicklung des ISMS nach ISO 27001
  • Konzeption von Awareness-Maßnahmen
  • Entwickeln von Schulungen zu Datenschutz und Informationssicherheit
  • Untersuchen und Bewerten neuer Technologien und neuer Bedrohungen

 

Ihr Profil:

  • Studium der (Wirtschafts-)Informatik, Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Datenschutzrecht, Compliance Management oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Gutes Grundverständnis für IT
  • Grundkenntnisse in den Bereichen Informationssicherheit, Datenschutz oder Risikomanagement
  • Selbstständiges, sorgfältiges und engagiertes Arbeiten

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer ca. 6 Monate, Beschäftigungsausmaß variierbar
  • Arbeitsort Ried/Innkreis
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394,00
Personalabteilung - Ried i.I. / Austria
Telefon +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Die Bedeutung der landwirtschaftlichen Forschung unterliegt einem rasanten Wandel. Globales Bevölkerungswachstum und Klimawandel sind Herausforderungen der Zukunft, die Züchtungsanstrengen hinsichtlich Ertragssteigerung oder robuste Sorten erfordern. Im Zuge einer Wachstumsstrategie soll das Angebotsspektrum von WINTERSTEIGER auf die gesamte Wertschöpfungskette erweitert werden. Neben der Analyse der Ist-Situation soll das Zukunftsbild evaluiert und daraus Handlungsempfehlungen für die digitale Transformation in der Feldversuchstechnik abgeleitet werden.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Recherchearbeiten für einen Marktüberblick zur Evaluierung der Ist-Situation

       - Derzeit verfügbare Ansätze, Plattformen und Applikationen am globalen Markt

       - Hard- und Softwareanbieter für die jeweiligen Anwendungsgebiete

       - Schnittstellen und Auswertelogarithmen

  • Ableiten von Marktbedürfnissen der Züchter durch Expertenbefragungen o.Ä.
  • Erarbeiten von Handlungsempfehlungen

 

Ihr Profil:

  • Masterstudium mit Schwerpunkt Agrarwissenschaften, Landtechnik, Agrarbiologie o.Ä.
  • Alternativ Ausbildung in Produktmanagement in Kombination mit landtechnischen Kenntnissen
  • Selbständige, analytische Arbeitsweise und Lösungsorientierung

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer ca. 3 Monate (auf Basis Vollzeit), Start ab Juni 2018, Beschäftigungsausmaß variierbar
  • Arbeitsort flexibel
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394 (zzgl. Erstattung von Reisekosten und Diäten)
Personalabteilung - Ried i.I. / Austria
Telefon +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Das Ziel einer modernen Produktion ist es, auf individuelle Kundenanforderungen schnell reagieren zu können und eine kürzest mögliche Lieferzeit zu garantieren. Um dies zu erreichen, ist es wichtig Einzelfertigungen (Losgröße 1) prozesssicher und schnell zu erzeugen. Hierfür ist ein optimierter Rüstprozess essentiell.

 

Ihr Aufgabengebiet: 

  • Recherche der derzeit am Markt verfügbaren Technologien und Trends
  • Evaluierung von Maßnahmen zur Reduzierung von Einarbeitungs-, Orientierungs- und Suchzeiten
  • Konzeptionierung einer automatisierten Qualitätskontrolle

 

Ihr Profil:

  • FH/Uni mit den Schwerpunkten Mechatronik/Maschinenbau
  • Erste Erfahrungen im Umfeld eines produzierenden Unternehmens, insbesondere in der Fertigungs- und Produktionstechnik wünschenswert
  • Konsequente und eigenverantwortliche Arbeitsweise

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer von 7 Monaten (auf Teilzeitbasis, mind. 5 Stunden/Woche)
  • Arbeitsort Ried/Innkreis (OÖ)
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394,00
Personalabteilung - Ried i.I. / Austria
Telefon +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Um stetig hohe Qualität erzeugen zu können, müssen unter anderem Produktionsanweisungen immer aktuell und mit genügend Informationen ausgestattet sein. Die Standardisierung und einfache Editierbarkeit solcher Anweisungen soll hier im Mittelpunkt stehen.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • IST-Stand Erhebung und Evaluierung der Möglichkeiten
  • Recherche der derzeit am Markt verfügbaren Technologien und Trends
  • Erarbeiten eines Konzeptes zur zentralen Digitalisierung von Produktionsanweisungen

 

Ihr Profil:

  • Fortgeschrittenes Studium mit den Schwerpunkten Mechatronik/Maschinenbau
  • Erste Erfahrungen im Umfeld eines produzierenden Unternehmens, insbesondere in der Fertigungs- und Produktionstechnik wünschenswert
  • Konsequente und eigenverantwortliche Arbeitsweise

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer von 12 – 16 Wochen (auf Vollzeitbasis)
  • Arbeitsort Ried/Innkreis (OÖ)
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394,00
Personalabteilung - Ried i.I. / Austria
Telefon +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Durch Transparenz im gesamten Produktionsprozess kann die Effizienz gesteigert werden. Zudem unterstützt ein höheres Maß an Transparenz in Bezug auf Informationen und Abläufen die Umsetzung von smarten Lösungen. Um diese zu erreichen müssen von jedem Prozessschritt die aktuellen Daten zur Verfügung stehen, welche in weiterer Folge zur Analyse und Optimierung des gesamten Produktionsprozesses verwendet werden können.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Recherche der derzeit am Markt verfügbaren Technologien und Trends
  • Erhebung von Betriebs-/ und Maschinendaten
  • Konzeptionierung und Auswertung einer Big Data Analyse

 

Ihr Profil:

  • Fortgeschrittenes Studium mit den Schwerpunkten Mechatronik/Maschinenbau
  • Erste Erfahrungen im Umfeld eines produzierenden Unternehmens, insbesondere in der Produktionstechnik wünschenswert
  • Konsequente und eigenverantwortliche Arbeitsweise

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer von 12 – 16 Wochen (auf Vollzeitbasis)
  • Arbeitsort Ried/Innkreis (OÖ)
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394,00

 

Personalabteilung - Ried i.I. / Austria
Telefon +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Die Elektrifizierung von Arbeitsmaschinen nimmt auch im Land- und Baumaschinenbereich stetig zu. Die Treiber können dabei Energieeffizienz, Schadstoffreduktion oder Geräuschminderung sein. Neben der Analyse der IST-Situation sollen Lösungsansätze evaluiert und daraus Handlungsempfehlungen für elektrische Antriebe abgeleitet werden.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Recherche der derzeit am Markt verfügbaren Technologien und Trends
  • Analyse und Gliederung der „elektrifizierbaren Antriebe“ an unterschiedlichen Maschinen
  • Bewertung der Anwendbarkeit auf WINTERSTEIGER Maschinen hinsichtlich diverser Parameter
  • optional Erstellung eines Umsetzungskonzeptes

 

Ihr Profil:

  • Studium mit den Schwerpunkten Mechatronik/Maschinenbau, Elektro-, Automatisierungs- oder Landtechnik
  • Erste Erfahrungen im Umfeld eines produzierenden Unternehmens wünschenswert
  • Kenntnisse über selbstfahrende Arbeitsmaschinen von Vorteil

 

Wir bieten:

  • Beschäftigungsausmaß ca. 150 bis 300 Stunden
  • Arbeitsort Ried/Innkreis
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394,00
Personalabteilung - Ried i.I. / Austria
Telefon +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Von der kleinsten Serviceanlage bis zur größten Ausbaustufe deckt die WINTERSTEIGER Automaten-Familie alle Kundenbedürfnisse ab – ein optimaler Schleifprozess ist dabei essentiell. Um den immer höher werdenden Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, ist WINTERTEIGER auf der Suche nach alternativen Technologien.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Recherche der derzeit am Markt verfügbaren Technologien und Trends
  • Erarbeiten möglicher Lösungsansätze zur Optimierung der Schleifprozesse
  • Durchführen von Machbarkeitsstudien und gegebenenfalls erste Testversuche

 

Ihr Profil:

  • Fortgeschrittenes technisches Studium (Maschinenbau, Automatisierungstechnik oder Mechatronik)
  • Ausreichende Kenntnisse in Mechanik und Automatisierungstechnik, um unterschiedliche Prozesstechniken hinsichtlich
  • Realisierbarkeit bewerten zu können
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz und Engagement

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer ca. 4 bis 6 Monate (Vollzeit)
  • Arbeitsort Ried/Innkreis
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394,00
Personalabteilung - Ried i.I. / Austria
Telefon +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Der erste Eindruck zählt!

Karriere bei WINTERSTEIGER

Darum ist es wichtig, dass wir uns ein gutes Bild von unseren Bewerbern machen können:

  • Bewerbungsschreiben (inkl. bevorzugtem Arbeitsbereich und Zeitraum des Praktikums),
  • Lebenslauf mit Foto,
  • Schul- und Dienstzeugnisse

machen eine Praktikumsbewerbung komplett.

 

Bereit für den Start ins Praktikum? Bewerben Sie sich unter praktikum@wintersteiger.at oder über unseren Online-Bewerbungsbogen.

Praktikanten 2018

Matthias Blum, Maschinenbau, FH Wels

"Bei meinem Praktikum messe ich die Auswirkungen unterschiedlicher Parameter auf die Zerspankräfte wie Schnittkraft, Vorschubkraft und Passivkraft beim Bandsägen von Holzwerkstoffen. Dabei untersuche ich verschiedene Holzarten und Sägegeometrien an den unterschiedlichen WINTERSTEIGER Sägemaschinen. Am Ende meiner Arbeit kann ich eine fundierte Aussage darüber machen, welche Holzart mit welcher Säge an den unterschiedlichen Maschinen am leichtesten aufzutrennen ist.

 

Ich sehe mein Praktikum als wichtigen Übergang vom Studium ins Berufsleben, wo ich Messungen aktiv durchführen kann und nicht nur Berechnungen anstelle. Das Arbeitsklima ist sehr gut. Ich erfahre viel Wertschätzung und habe mich von Anfang an wie ein Kollege gefühlt und nicht wie ein Praktikant."

Stefan Ensfellner, Innovations- und Produktmanagement, FH Wels

„Ich habe meinen Praktikumsplatz auf eine Initiativbewerbung bekommen – mir wurde von WINTERSTEIGER das Thema Patentwesen angeboten. Es geht darum, Erfindungen in geregelte Bahnen zu lenken und geistiges Eigentum zu schützen. Also ein Bewusstsein für Patente zu schaffen, patentfähige Inhalte zu identifizieren und gezielt nach Patentlösungen zu suchen. Außerdem gestalte ich einen Entwurf für die „Erfindungsmeldung“ und darf mich mit spannenden Patentrecherchen auseinandersetzen.

 

Das Praktikum bei WINTERSTEIGER ist eine tolle Chance zu erleben, wie ein Unternehmen funktioniert und gleichzeitig in einen solch sensiblen Bereich schnuppern zu dürfen.“

Severin Kothbauer, Internationales Logistikmanagement, FH Steyr

„Ich arbeite am Thema „Vendor Managed Inventory (VMI)“, also dem lieferantengesteuerten Bestandsmanagement. Ich analysiere das Potenzial bei WINTERSTEIGER und am Ende meines Praktikums gebe ich eine Empfehlung ab, ob die Auslagerung des Dispositionsaufwandes Sinn macht und wenn ja, wie sie umgesetzt werden könnte.

 

Ich arbeite mit dem Supply Chain Management und dem Strategischen Einkauf zusammen und die Unterstützung durch meine Vorgesetzten ist genau richtig: Ich kann selbstständig arbeiten, wir halten aber regelmäßig Rücksprache. Bei WINTERSTEIGER sind alle aktuellen Praktikumsprojekte auf der Website genau beschrieben. Das ist eine sehr gute Orientierung für uns Studenten, denn wenn für mich kein geeignetes Thema dabei ist, bewerbe ich mich gleich gar nicht. So professionell betreiben das nicht viele Firmen.“

Praktikanten 2017

Julian Hamernik, Studium Holztechnologie und Holzwirtschaft, FH Salzburg

„Bei meinem Praktikum geht es um die Optimierung von Holzdünnschnitt-Bandsägen. Wir untersuchen u.a. welche Faktoren sich auf die Standzeiten des Sägeblattes auswirken.

 

Dadurch, dass die WINTERSTEIGER AG ein großes internationales Unternehmen ist, ist alles gut strukturiert, Abläufe und Vorgaben sind klar geregelt. Das findet man sich schnell zurecht. Außerdem ist WINTERSTEIGER flexibel bei meinen Arbeitszeiten und ich kann mein Praktikum, das ich freiwillig im Zuge meiner Masterarbeit mache, gut mit meinem Studium vereinbaren.“

Anna Seiringer, Studium EntwicklungsingenieurIn Maschinenbau, FH Wels

„Ich arbeite während meinem Praktikum in der Entwicklungsabteilung von SEEDMECH mit, also in der Feldversuchstechnik. Wir untersuchen die Einflussfaktoren auf die Feuchtigkeitsmessung von Getreide.

 

Das Tolle an meinem Praktikum ist, dass ich von Anfang an voll ins Projektteam eingebunden war und an Besprechungen mit Kunden und Lieferanten teilnehmen durfte. So kann ich wertvollen Input für meine Bachelorarbeit gewinnen.“

Martin Hargassner, Studium EntwicklungsingenieurIn Maschinenbau, FH Wels

„Für das Praktikum bei WINTERSTEIGER habe ich mich entschieden, weil ich hier das Thema gefunden habe, das mich interessiert. Ich arbeite in der Entwicklungsabteilung an der Festigkeitssimulation von Schweißnähten.

 

Die Praktikumsaufgabe ist genau definiert und alles gut durchgeplant. Am Ende meines Praktikums sind wir genau da, wo wir hinwollten. Und ich hatte auch Zeit, an meiner Diplomarbeit zu schreiben. Betreuung und Arbeitsklima sind sehr gut und ich könnte mir gut vorstellen, nach dem Studium in der Produktentwicklung zu arbeiten.“

Praktikanten 2015

Johanna Sandberger, Studium Innovations- und Produktmanagement, FH Wels.

„Mein Studium ist eine Kombination aus Wirtschaft und Technik, ausgerichtet auf Industriegüter produzierende Unternehmen. Bei der Auswahl des Praktikumsplatzes war mir wichtig, dass das Unternehmen Innovationsmanagement mit einem Innovationsprozess macht. Da gibt es in Oberösterreich nur wenige Firmen. Bei WINTERSTEIGER hat das Innovationsmanagement einen hohen Stellenwert.“

 


Vera Obermayr, Studium Internationales Logistikmanagement, FH Steyr:

„Ich mache mein Praktikum bei WINTERSTEIGER in der Abteilung Supply Chain Management; es geht um das Bewerten von C-Teilen. Zu Beginn habe ich alle Logistikprozesse kennengelernt, vom Wareneingang über die Materialbereitstellung bis zur Kommissionierung. Das Thema passt perfekt zu meinem Studienschwerpunkt Produktionslogistik.“

 


Harald Schwarzschachner, Studium Produktmarketing und Projektmanagement, FH Wieselburg:

„Bei WINTERSTEIGER hat mir die Stellenausschreibung für meinen Praktikumsplatz gleich zugesagt. Ich mache eine qualitative Marktforschung im Bereich Holzdünnschnitt. Das baut direkt auf meinem letzten Semester an der FH auf, da hatten wir auch das Fach Marktforschung. Besonders gefällt mir die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus den USA – sonst hat man nicht so viel Gelegenheit, Englisch zu sprechen.“

 


Liudmyla Anzenberger, Studium Produktdesign und technische Kommunikation, FH Wels:

„Ich habe gezielt nach einem Praktikumsplatz gesucht. Auf meiner Wunschliste stand internationale Unternehmenstätigkeit ganz oben, damit ich meine Muttersprache Russisch einsetzen kann. In meinem Praktikum arbeite ich an der Zertifizierung von Maschinen für Russland, das passt sehr gut.“

 

 

Frank Raßbach, Studium Maschinenbau, Hochschule Mittweida:

„Ich wohne während dem Praktikum in Ried, WINTERSTEIGER hat mir die Unterkunft vermittelt. Ich arbeite ein halbes Jahr in der Konstruktionsabteilung für Skiservicemaschinen mit und finde das Arbeitsklima besonders angenehm.“