This site uses cookies. Cookies are used to guide the user and web analytics and help to make this site better and more user friendly. See more: Privacy
OK
  • © stokkete/AdobeStock.com

Practice makes perfect

Internships are regarded as a vital part of young peoples' education. At last they get a chance to put theoretical knowledge into practice, gather first experiences and establish first contacts in professional life. As a student-friendly company, we value the support of committed interns greatly, because it gives us the chance to bring new ways of thinking into our company.

HR Development/Marketing
Telefono +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Summer placements

 

Like to earn some extra money over summer? Then WINTERSTEIGER could be the right place for you! Every year we have placements available over the summer vacation. These placements are mainly based in assembly, mechanical production, electrical assembly, quality management and maintenance, or are located at our subsidiary VAP Automation GmbH. The places are highly sought after, so we recommend getting your application in between September and January. You must be at least 15 years old to apply.

Work placement 

 

Would you like to gain some practical experience to add to the technical knowledge you have acquired during your studies? WINTERSTEIGER has partnered with many schools and higher educational institutions to offer a number of excellent opportunities to discover interesting career paths. Innovation management, product management, supply chain management and engineering are fascinating, ever-changing areas that are just waiting to be discovered. Every year we give three to eight placement students the chance to show what they can do. Join us to discover your potential!

Ihr Aufgabengebiet:

  • Planung und Durchführung von Versuchen zur Ermittlung definierter Qualitätsmerkmale an Sämaschinen
  • Formulierung der Versuchsfragen, Planung der Versuchsanlage und Bestimmung des -umfangs
  • Durchführung von Laborversuchen und Feldtests
  • Durchführung von Bonituren
  • Auswertung und Interpretation der Ergebnisse

 

Ihr Profil:

  • Bachelor- oder Masterstudium mit Schwerpunkt Agrarwissenschaften, Nutzpflanzenwissenschaften, Stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe oder Ähnliches
  • Erste Erfahrungen in der statistischen Versuchsplanung wünschenswert
  • Agrartechnische Kenntnisse von Vorteil
  • Selbständige, strukturierte Arbeitsweise und Lösungsorientierung

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer ca. 2 bis 3 Monate (auf Basis Vollzeit), Start zwischen Juli und September 2018, Beschäftigungsausmaß variierbar
  • Arbeitsort Ried/Innkreis (OÖ)
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394
HR Development/Marketing
Telefono +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Die Basis einer simulationsunterstützten Produktentwicklung liegt in einem ganzheitlichen Wissen über die Einsatzprofile eines Produktes. Im Bereich der strukturmechanischen Entwicklung können durch angepasste Datenlogging-Systeme Einsatzprofile aufgezeichnet werden, aus welchen sich wiederum Lastkollektive als Randbedingung für die numerische Simulation ableiten lassen.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Recherche der Möglichkeiten des mobilen Datenloggings
  • Erstellung eines Anforderungsprofiles für ausgewählte Produkte des Wintersteiger Portfolios
  • Evaluierung der Kompatibilität bzw. Schnittstellenthematik (z.B. Maschinensteuerung, CAN-Bus, …)
  • Messdatenverarbeitung, Speichermanagement
  • Erarbeitung einer Anwendungsempfehlung
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der „Easy Harvest“ Softwareprodukte
  • Erstellung einer Berechnungslogik zur schrittweisen Verfeinerung der Messdaten-Interpretation

 

Ihr Profil:

  • Fortgeschrittenes technisches Studium (Automatisierungstechnik, Maschinenbau oder Mechatronik)
  • Kenntnisse in den Bereichen der Sensorik, Messtechnik und Messdatenverarbeitung
  • Programmierkenntnisse von Vorteil

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer ca. 6 Monate, Beschäftigungsausmaß variierbar
  • Arbeitsort Ried/Innkreis
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394
HR Development/Marketing
Telefono +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

WINTERSTEIGER Parzellenmähdrescher bilden das größte Produktsegment des SEEDMECH Geschäftsfelds. Eine Vielzahl an unterschiedlichen, weltweiten Anforderungen verlangt dabei eine extrem hohe Variantenvielfalt innerhalb der Maschinen-Baureihen. Diese ergibt sich aus einem breiten Standard-Lieferprogramm und wird stetig durch kundenspezifische Anpassungen weiterentwickelt. Unter den Gesichtspunkten einer „optimalen Komplexität“ und einer mittelfristigen Reduktion der Entwicklungskosten soll gemeinsam mit einem Systementwicklungsteam ein Plattformkonzept entwickelt werden.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Untersuchung von Abgrenzungsmerkmalen der Plattformen nach technischen Gesichtspunkten
  • Beschreibung der Kombinatorik unterschiedlichster Funktionen
  • Schnittstellendefinitionen der Module
  • Bewertung vorhandener Technologien

     

Ihr Profil:

  • FH/UNI mit Schwerpunkt Innovations- und Produktmanagement, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau oder Mechatronik
  • Erste Erfahrungen im Umfeld eines Produktionsbetriebes wünschenswert
  • Selbständige Arbeitsweise und Lösungsorientierung

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer ca. 2 bis 3 Monate (auf Basis Vollzeit), Beschäftigungsausmaß variierbar
  • Arbeitsort Ried/Innkreis
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394
HR Development/Marketing
Telefono +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

In diesem Projekt setzen Sie sich intensiv mit der IST-Situation des aktuellen Planungsprozesses auseinander. Darauf basierend erarbeiten Sie Ansätze, Modelle und Lösungsvorschläge, um bereits vorhandene Systeme und Daten nachhaltig in eine neue Planungslogik zu überführen. Ziel des Projekts ist eine Handlungsempfehlung, wie aus Customer Relationship Management (CRM)-Vertriebsprojekten und vorhandenen Vorjahresdaten eine agile Vertriebsplanung generiert werden kann.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Analyse der IST-Situation inkl. Darstellung des übergreifenden Prozessablaufs
  • Recherche von Planungsansätzen und neuen Planungsmodellen
  • Erarbeiten von Lösungsansätzen inkl. Prototypentest im CRM-System

 

Ihr Profil:

  • Studium mit den Schwerpunkten Sales und Marketing, Prozess- oder Produktionsmanagement
  • Kenntnisse in SAP, CRM sowie in Vertriebs- und Produktionsplanung
  • Gutes Prozessverständnis
  • Analytische und eigenverantwortliche Arbeitsweise

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer ab ca. 10 Wochen, Beschäftigungsausmaß variierbar
  • Arbeitsort Ried/Innkreis
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394
HR Development/Marketing
Telefono +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Im Zuge einer kontinuierlichen Qualitätssteigerung im IT- und Informationssicherheitsbereich forciert WINTERSTEIGER die Einführung eines sogenannten ISMS. Ziel ist die Erarbeitung eines Konzepts zur Informationssicherheitsstrategie im gesamten Konzern.

 

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Projektmitarbeit zu den Themen Informationssicherheit, Datenschutz und IT Service Continuity Management
  • Mitwirken an Sicherheitskonzepten, Richtlinien, Risikoanalysen sowie der Weiterentwicklung des ISMS nach ISO 27001
  • Konzeption von Awareness-Maßnahmen
  • Entwickeln von Schulungen zu Datenschutz und Informationssicherheit
  • Untersuchen und Bewerten neuer Technologien und neuer Bedrohungen

 

Ihr Profil:

  • Studium der (Wirtschafts-)Informatik, Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Datenschutzrecht, Compliance Management oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Gutes Grundverständnis für IT
  • Grundkenntnisse in den Bereichen Informationssicherheit, Datenschutz oder Risikomanagement
  • Selbstständiges, sorgfältiges und engagiertes Arbeiten

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer ca. 6 Monate, Beschäftigungsausmaß variierbar
  • Arbeitsort Ried/Innkreis
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394
HR Development/Marketing
Telefono +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

Die Bedeutung der landwirtschaftlichen Forschung unterliegt einem rasanten Wandel. Globales Bevölkerungswachstum und Klimawandel sind Herausforderungen der Zukunft, die Züchtungsanstrengen hinsichtlich Ertragssteigerung oder robuste Sorten erfordern. Im Zuge einer Wachstumsstrategie soll das Angebotsspektrum von WINTERSTEIGER auf die gesamte Wertschöpfungskette erweitert werden. Neben der Analyse der Ist-Situation soll das Zukunftsbild evaluiert und daraus Handlungsempfehlungen für die digitale Transformation in der Feldversuchstechnik abgeleitet werden.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Recherchearbeiten für einen Marktüberblick zur Evaluierung der Ist-Situation

       - Derzeit verfügbare Ansätze, Plattformen und Applikationen am globalen Markt

       - Hard- und Softwareanbieter für die jeweiligen Anwendungsgebiete

       - Schnittstellen und Auswertelogarithmen

  • Ableiten von Marktbedürfnissen der Züchter durch Expertenbefragungen o.Ä.
  • Erarbeiten von Handlungsempfehlungen

 

Ihr Profil:

  • Masterstudium mit Schwerpunkt Agrarwissenschaften, Landtechnik, Agrarbiologie o.Ä.
  • Alternativ Ausbildung in Produktmanagement in Kombination mit landtechnischen Kenntnissen
  • Selbständige, analytische Arbeitsweise und Lösungsorientierung

 

Wir bieten:

  • Praktikumsdauer ca. 3 Monate (auf Basis Vollzeit), Start ab Juni 2018, Beschäftigungsausmaß variierbar
  • Arbeitsort flexibel
  • Bruttomonatsgehalt bei 38,5 Stunden/Woche € 1.394 (zzgl. Erstattung von Reisekosten und Diäten)
HR Development/Marketing
Telefono +43 7752 919-0
personal@wintersteiger.at

First impressions count!

Karriere bei WINTERSTEIGER

It is important that we can develop a clear picture of our applicants:

  • A letter of application (incl. preferred specialist area and time frame for the internship)
  • a CV with a photograph
  • educational and professional references

are all essential for your placement application.

 

Ready to start your placement? Send your application to praktikum@wintersteiger.at or use our online application form.

Praktikanten 2018

Matthias Blum, Maschinenbau, FH Wels

"Bei meinem Praktikum messe ich die Auswirkungen unterschiedlicher Parameter auf die Zerspankräfte wie Schnittkraft, Vorschubkraft und Passivkraft beim Bandsägen von Holzwerkstoffen. Dabei untersuche ich verschiedene Holzarten und Sägegeometrien an den unterschiedlichen WINTERSTEIGER Sägemaschinen. Am Ende meiner Arbeit kann ich eine fundierte Aussage darüber machen, welche Holzart mit welcher Säge an den unterschiedlichen Maschinen am leichtesten aufzutrennen ist.

 

Ich sehe mein Praktikum als wichtigen Übergang vom Studium ins Berufsleben, wo ich Messungen aktiv durchführen kann und nicht nur Berechnungen anstelle. Das Arbeitsklima ist sehr gut. Ich erfahre viel Wertschätzung und habe mich von Anfang an wie ein Kollege gefühlt und nicht wie ein Praktikant."

2018 placement students

Stefan Ensfellner, innovation and product management, FH Wels

“I sent a speculative application to WINTERSTEIGER, and they offered me the chance to work in the patents department. My work is all about ensuring the proper steps are taken with respect to inventions and protecting intellectual property, developing an awareness of patents, identifying patentable content and searching for solutions to patent issues. I am also producing a draft of the “invention notification” and get to delve into exciting patent research.

 

The internship at WINTERSTEIGER is an excellent chance to experience first-hand how a company operates and get a feel for such a complex field at the same time.”

 

Severin Kothbauer, international logistics management, FH Steyr

“I'm working on 'Vendor Managed Inventory (VMI)', in other words stock that is managed by suppliers. I am analyzing the potential for such a system at WINTERSTEIGER and the end of my placement I will make a recommendation as to whether outsourcing stock management is worthwhile and if so, how it could be implemented.

 

I work with supply chain management and strategic purchasing; the level of support I get from my managers is spot on. I work largely independently, but we regularly feed back to one another and consult together. At WINTERSTEIGER all the placement projects available are described in detail on the website. It's really useful information for us students, since if they weren’t offering an area that was appropriate for me there’d be no need for me to apply. Not many companies do it so professionally.”

 

2017 placement students

Julian Hamernik, studying wood technology and forestry, FH Salzburg

“My placement focuses on the optimization of thin-cutting bandsaws. We research the factors that have an effect on the service life of the saw blade.

 

As a large, international concern, WINTERSTEIGER AG has a well-defined structure, and processes and targets are clearly defined. You get the hang of it very quickly. I'm doing my placement on a voluntary basis as part of my master's thesis; the fact that WINTERSTEIGER is so flexible about my working hours means I can easily fit my placement around my studies.”

 

Anna Seiringer, studying to be a development engineer in mechanical engineering, FH Wels

“For my placement I work in the engineering department of SEEDMECH, which means I get to work on field research equipment. We research the factors that influence grain moisture measurements.

 

The best thing about my placement is that right from the start I was allowed to play a real part in the project team and take part in discussions with customers and suppliers. This has allowed me to gain some valuable input for my undergraduate dissertation.”

 

Martin Hargassner, studying to be a development engineer in mechanical engineering, FH Wels

“I chose the placement at WINTERSTEIGER because the topic really interested me. I work in the engineering department, simulating the hardness of weld seams.

 

The main focus of the placement is precisely defined, and everything is well thought out. Now at the end of my placement, I am exactly where I wanted to be. And I also had time to start writing my dissertation. The support from the rest of the team and the working environment are excellent. I can definitely see myself working in product development once I have finished my studies.”