15.12.2021

TRC 1500 verdoppelt: Gelungene Anlagenerweiterung bei Scheucher Holzindustrie

Zufuhr des Füllmaterials und Bedienung sind zentral in die Mitte der beiden Maschinen. Im Bild: David Matausek, verantwortlich für TRC 1500 und TRC Manufactory HP
© Scheucher

Scheucher Holzindustrie ist einer der führenden Parkettbodenhersteller und das Produktionswerk im steirischen Mettersdorf gilt als das modernste in Europa. VAP-WINTERSTEIGER durfte das erfolgreiche Unternehmen mit Maschinen für die Holzoberflächenreparatur und Automatisierungslösungen bei dieser Entwicklung begleiten. Mit einer zusätzlichen TRC 1500 hat das Scheucher im Frühjahr 2021 erneut in die Technologie von VAP-WINTERSTEIGER investiert.

 

Vor 2 Jahren bestellte Scheucher Holzindustrie bei VAP-WINTERSTEIGER eine Anlagenkombination aus einer vollautomatischen TRC 1500 für die Holzoberflächenreparatur und einer TRC Manufactory für die individuelle Dielengestaltung. Die beiden Anlagen konnten sowohl eigenständig als auch verbunden betrieben werden. Aus Kapazitätsgründen wurde die TRC 1500 im April 2021 verdoppelt. „Wir waren sehr zufrieden mit der ersten Anlage. Die TRC 1500 ist flexibel, wir sind nicht an Formate oder Längen gebunden, aber wir waren an der Auslastungsgrenze angekommen“, erklärt Karl Kaufmann, Betriebsleiter bei Scheucher.

 

Scheucher Holzindustrie bessert mit der TRC 1500 Rohdielen und Decklagen aus, und das Ganze in zwei Farben. Falls Scheucher das Produktprogramm einmal erweitern möchte, sind zusätzliche Farben möglich.



SHARE:

© Scheucher

Aus eins mach zwei.

Die TRC 1500 wurde im April 2021 erweitert und ihr „Zwilling“ an die bestehende Anlage angebunden: die gleiche Grundmaschine, aber mit erweitertem Transport. Vorher musste die angebundene TRC Manufactory übersiedelt werden, die neue TRC 1500 nahm ihren Platz ein. Walter Resch, Konstrukteur bei VAP-WINTERSTEIGER, über das spannende Projekt: „Der Umbau war für die Monteure wie eine Operation am offenen Herzen. Ein Teil der Anlage blieb stehen, die TRC Manufactory wurde abgetrennt und die TRC 1500 drangehängt. Alles ist wie geplant gelaufen und die Anlagenteile arbeiten nun perfekt als Gesamtanlage. Wir haben unser Ziel, alles innerhalb von nur 10 Tagen zu montieren und den Stillstand auf diese Zeit zu beschränken, erreicht.“

 

Bei Scheucher wird der gelungene Umbau gerne bestätigt: „Die Zusammenarbeit mit VAP-WINTERSTEIGER passt immer sehr gut, daher haben wir uns wieder für dieses Unternehmen entschieden“, so Betriebsleiter Karl Kaufmann.

 

Um- und Ausbau der Maschine.

Um die geforderte Dielenanzahl zu bewältigen, wurden die Bereiche für Beschickung und Entladung erweitert: der Transport der Dielen gespiegelt, die Zufuhr des Füllmaterials und die Bedienung zentral in die Mitte der beiden Maschinen verlegt. Dadurch können nun auch Doppellagen in die TRC 1500 eingefahren werden, was die Geschwindigkeit deutlich erhöht.

 

Die Anlagenerweiterung wurde auf dasselbe Produktsortiment ausgelegt, das bei der ersten TRC 1500 bearbeitet wurde. Wahlweise können nun auf der Gesamtanlage nur ein Produkt oder auch zwei verschiedene Produkte bearbeitet werden: ein Produkt je TRC 1500.

TRC 1500 für die vollautomatische Holzoberflächen-Reparatur.

Der Scanner vermisst die Fehlstellen, die Software berechnet die benötigte Füllmenge und übergibt die Daten an eine der zwei Fülleinheiten: Eine Injektionseinheit bessert größere Fehlstellen aus. Kleinere Fehlstellen wie Risse oder Astlöcher werden mit einer Applikationseinheit gefüllt und das Füllmaterial wird anschließend eingewalzt. Durch die genaue Berechnung der Füllmenge wird kein Füllmaterial verschwendet. Das thermoplastische Füllmaterial härtet sehr schnell aus und die Dielen können sofort weiterverarbeitet werden.

 

Mit der TRC 1500 ist auch erstmals eine automatische Ausbesserung von Decklagen möglich.

 

Anwendungsgebiete: Decklagen, Parkettdielen, Massivholzdielen, Veredelung von Hobelware etc.

 

Holzdimensionen:

  • Länge: 500 – 3000 mm
  • Breite: 100 – 350 mm
  • Dicke: 3 – 30 mm

Projekte VAP-WINTERSTEIGER und Scheucher Holzindustrie:

  • Automatisierung Verpackungslinie Brikettierung (2007)
  • Vollautomatische Holzausbesserungsanlage TRC 3000 (2011) und Modulerweiterung (2014)
  • Automatisierung mit Dielen-Oberflächenscan der Schleif- und Bürstlinie (2018)
  • Automatisierung Durchlaufpresse (2018)
  • Automatisierte Anlagenkombination aus TRC 1500 und TRC Manufactory (2019)
  • Integration zweite TRC 1500 (2021)
  • TRC Manufactory HP (Tausch gegen Vorgängermodell, 2021)

Scheucher Holzindustrie.

Scheucher ist ein familiengeführtes Unternehmen in vierter Generation. Das Unternehmen wurde 1920 gegründet und fertigt mit 245 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hochwertige Parkettböden am Firmenhauptsitz in Mettersdorf, Steiermark. Als einer der führenden Parketthersteller betreibt Scheucher eines der modernsten Fertigparkettwerke Europas.

 

Weitere Informationen:

Scheucher - Scheucher Holzindustrie (scheucherparkett.at)