Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz
OK

11.04.2016

Quantum: Das sagen unsere Kunden

Strube Research in Söllingen, Deutschland, erntet hohe Weizenerträge, ein Drescher drischt innerhalb von 20 Tagen ca. 9.000 Parzellen im Umkreis von ca. 100 Kilometern. Auf der DLG Tagung in Hannover am 26. Jänner 2016 berichtete Alexander Kirchherr, technischer Leiter der Abteilung Weizen bei Strube, über seine ersten Erfahrungen mit dem Quantum:

 

  • „Obwohl es sich um einen Prototypen handelte, welcher bei uns war, konnten wir ohne Pausen dreschen. Es gab keine nennenswerten Ausfallzeiten.
  • Das Schneidewerk ist über jeden Zweifel erhaben! Durch die Stufenkante fällt das Getreide, Ähre voraus, auf das Zuführband. An der geteilten Schnecke stopft nichts. Die Übersichtlichkeit ist hervorragend!
  • Die Druschqualität ist hervorragend! Wir konnten Weizen nahezu ohne Bruchkorn und absolut vollständig ausdreschen.
  • Die Steuerung ist intuitiv und kinderleicht! Dieser Drescher kann von Aushilfen gefahren werden, denn er ist so aufgebaut, dass man lediglich einen Knopf im Joystick drücken muss, woraufhin der Drescher anhält, die Haspel senkt, den Reinigungszyklus startet, wiegt und nach erneutem Drücken wieder mit der vorher eingestellten Geschwindigkeit losfährt.
  • Für uns, die Firma Strube, stellt dieser Drescher absolut eine Option dar!“

 

Quelle: Erfahrungsbericht Parzellenmähdrescher Wintersteiger Quantum, DLG Tagung, Hannover, Tagungsband, S. 79-81 (pdf Download in Deutsch)

 

 

 

Australian Grain Technologies AGT, setzte 2 Quantum während der Ernte 2015 ein. Phil Keatley, Leitung Infrastruktur bei AGT, bestätigt die Leistung des Parzellenmähdreschers:

 

"Dank unserer langjährigen Geschäftsbeziehung mit WINTERSTEIGER war es Australian Grain Technologies (AGT) möglich, gleich zwei Quantum Mähdrescher mit Baujahr 2015 zu kaufen. Das hatte für beide, WINTERSTEIGER und AGT, den Vorteil, den neuen Mähdrescher in einer völlig neuen und andersartigen Umgebung austesten zu können.

 

Wir waren während der Ernte 2015 von der Leistung des Mähdreschers sehr beeindruckt. Nach diesem Erfolg erteilten wir einen Auftrag über weitere Quantum Mähdrescher als Ersatz für ältere Modelle, um so unseren Fuhrpark auf den neuesten Stand zu bringen. Die tolle Unterstützung durch WINTERSTEIGER während unserer Ernte 2015 machte uns die Entscheidung leichter, gleich eine höhere Stückzahl Quantum zu bestellen."