Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz
OK

08.11.2016

Quantum Technologiethema: OptiFloww-Technologie

Die OptiFloww-Technologie ist das Ergebnis konsequenter Weiterentwicklung der Schneid- und Dreschwerke für Parzellenmähdrescher.

 

OptiFloww Bandschneidwerk.

Das OptiFloww Bandschneidwerk bietet nachweisbar höchste Einzugsleistung, auch unter schwierigsten Erntebedingungen – egal ob in Lagergetreide, bei starkem Gründurchwuchs oder bei langstrohigen bzw. sperrigen Pflanzen. Die geteilte Einzugsschnecke optimiert den Gutstrom erheblich, insbesondere bei Raps. Das heißt: Spezielle Rapsschneidwerke sind nicht mehr nötig! Die Verdichtungstrommel sorgt für die erforderliche Verdichtung und Ausrichtung des Materials zur Übergabe an das Dreschwerk.

 

Leistungsmerkmale OptiFloww Bandschneidwerk:

  • Stufenkante direkt hinter dem Mähmesser für verbesserten Materialfluss und effektiven Schutz gegen Kornverluste
  • Geteilte Einzugsschnecke für besten Gutstrom und höchste Einzugsleistung
  • Beste Sicht vom Fahrer auf das Mähwerk durch die geteilte Einzugsschnecke
  • Vermischungsfreiheit durch effektive pneumatische Reinigung mit Druckluft
  • Große Hubhöhe (1050 mm) optimiert die Ernte von Raps und Sonnenblumen

 

 

OptiFloww Hochleistungsdreschwerk.

Auch das Dreschwerk mit der OptiFloww-Technologie ist das Ergebnis konsequenter Forschung und Weiterentwicklung. Das OptiFloww Dreschwerk überzeugt nachweisbar mit höchster Durchzugsleistung – auch unter schwierigen Verhältnissen wie etwa hohem Strohanteil oder Feuchte des Erntegutes. Der optimierte Gutstrom bietet dabei gleichzeitig sowohl schonenden als auch höchst effektiven Ausdrusch.

 

Leistungsmerkmale OptiFloww Hochleistungsdreschwerk:

  • Leistungsstarke Dreschtrommel mit 400 mm Durchmesser
  • Große Korb-Abscheidefläche durch großen Umschlingungswinkel (117°) und Trommeldurchmesser
  • Effizienter Gutstrom durch neuartige Gestaltung und Anordnung von Dresch- und Umlenktrommel
  • Einfache hydraulische Dreschkorbverstellung, vorne und hinten getrennt, mit Bedienung und Anzeige am Fahrerstand
  • Schneller seitlicher Dreschkorbwechsel, keine Demontage des Schneidwerkes erforderlich