22.06.2020

Zukunftsfit mit Depot der Premiumklasse und „Verleih der Zukunft“

© Jens Ellensohn

Der Neubau der Fleckalmbahn läutete in Kirchberg eine neue Ära ein – nicht nur, weil diese mit 7m/s die schnellste Seilbahn Österreichs ist. Auch Intersport Kitzsport trägt diesem Schritt in die Zukunft Rechnung – mit einem neuen, modernen Shop, 400 Depot-Schränken in Top-Ausführung und dem „Verleih der Zukunft“. 

 

Convenience steht ganz klar im Fokus des neuen Intersport Kitzsport. "Das Gebäude ist so ausgelegt, dass es nur kurze Wege für den Skifahrer gibt. Die Piste endet 10 Meter vor Gondeleinstieg und Depot­eingang", erklärt Marketingleiter Stefan Schwingenschlögl. 

 

„Kitzsport-Flair“ ist im Depot sicht- und erlebbar.

 

Auch bei der Qualität der 400 Depotschränke für Ski, Stöcke, Skischuhe und Helme wurden keine Kompromisse eingegangen, so Schwingenschlögl: „Als Familienunternehmen setzen wir seit fast 100 Jahren auf Qualität. Daher kam es nie in Frage, in diesem Segment den Sparstift anzusetzen. Es war uns sehr wichtig, den besonderen ‚Kitzsport Flair‘ in unserem Shop und auch bei den Depots zu 100 Prozent einzubringen.“



© Jens Ellensohn

Design mit Chefin-Feinschliff.

 

Besonders edel ist das Design der neuen Schränke in Top-Ausführung, die mittels Hybrid-Trocknungssystem zusätzlich Energie sparen. Der Korpus ist mit einem speziellen, äußerst strapazierfähigen Lack überzogen und dank dezenter Glitter-Effekte ein echter Blickfang. „Beim Design hat unsere Geschäftsführerin persönlich entscheidende Details ausgesucht“, so
Schwingenschlögl. 

 

Convenience-Faktor „Verleih der Zukunft“. 

 

Mit insgesamt 10 Arbeitsplätzen macht der „Verleih der Zukunft“ den modernen, kundenfreundlichen Shop an der Fleckalmbahn komplett. „Wir haben beobachtet, dass der Stressfaktor in der Stoßzeit automatisch abnimmt, wenn die Kunden auf den Easygate-Monitoren sehen, wann sie an der Reihe sein werden. Das ist ein großer Vorteil für uns, weil wir den Kunden so viel besser durch den Verleih führen können“, unterstreicht Stefan Schwingenschlögl. 

© Jens Ellensohn

Wow-Effekt dank Sizefit.

 

Auch von Sizefit profitieren Kunden wie Mitarbeiter. Schwingenschlögl: „Der mit den Sizefit Geräten verbundene Convenience-Faktor ist nicht zu unterschätzen. Viele Kunden sind dankbar, wenn sie den Skischuh nicht ausziehen müssen. Und es ist wirklich ein Wow-Effekt spürbar, wenn die elektromechanische Sohle ‚ausfährt‘. Für unsere Mitarbeiter ist es im Vergleich zum alten Shop natürlich eine immense Verbesserung, weil sich die Kundenströme jetzt ganz anders aufteilen.“

 

Die Zusammenarbeit mit WINTERSTEIGER verlief reibungslos, unterstreicht Stefan Schwingenschlögl: „Der Support während der Konzipierung war immer vorhanden, das hat sehr gut gepasst. Die Partnerschaft erstreckt sich in der Firmengeschichte schon weit zurück und basiert auf Handschlagqualität.“

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Ich stimme allen Cookies zu", um alle Cookies (auch von Drittanbietern) zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können, oder klicken Sie auf "Cookie-Einstellungen", um Ihre Cookies selbst zu verwalten.
Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf dieser Domain und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.

Technisch notwendige Cookies für grundlegende Funktionen der Webseite. Ein * zeigt einen möglichen Präfix oder Suffix.
Diese Cookies ermöglichen es Ihnen bestimmte Bereiche zu nutzen. Ein * zeigt einen möglichen Präfix oder Suffix.
Für zielorientierte Cookies können Sie hier Ihre Einstellungen festlegen.