18.08.2021

Auf ins Berufsleben! Lehrlingsstart beim Weltmarktführer

Lehrlingsstart12 neue Lehrlinge starteten kürzlich bei WINTERSTEIGER. Mit im Bild (von rechts): Vorstandsvorsitzender Florestan von Boxberg; Monique Fiedler, Johann Hattinger und Christian Scharnböck (alle Lehrlingsausbildung); Finanzvorstand Harold Kostka.
© WINTERSTEIGER

Für 12 Burschen und Mädchen begann am 16. August ein neuer Lebensabschnitt: Sie starteten ihre Lehre bei der WINTERSTEIGER AG. Ausgebildet werden sie in den Lehrberufen Elektroanlagentechnik, Metalltechnik, Büro oder Betriebslogistik.

 

Einfach mehr Möglichkeiten.

Die Jugendlichen erwartet eine spannende Zeit: WINTERSTEIGER entwickelt und produziert am Standort Ried eine große Maschinenvielfalt für Skiservice, Feldversuchstechnik und Holzdünnschnitt und schafft damit die Basis für eine umfassende Ausbildung mit mehr Möglichkeiten für die berufliche Zukunft. Durch den hohen Internationalisierungsgrad des Unternehmens – der Exportanteil beträgtüber90 % – haben WINTERSTEIGER Lehrlinge auch mehr Möglichkeiten, die Welt kennenzulernen: Ab dem 3. Lehrjahr bzw. 18. Lebensjahr dürfen sie ihre Kollegen bei Kundenservice-Einsätzen ins Ausland begleiten. Auf Seminaren vermitteln externe Trainer Teamarbeit, Präsentationstechniken, Selbst- und Projektmanagement uvm. So werden die künftigen Fachkräfte bestens auf alle Herausforderungen des Berufslebens vorbereitet.

 

Neue Lehrwerkstatt: mehr Platz und noch mehr Praxis.

Mitte nächsten Jahres bekommen die Lehrlinge eine neue Lehrwerkstatt. Sie übersiedeln in ein neues Gebäude, das gerade am Firmengelände errichtet wird. In den größeren Räumlichkeiten haben sämtliche Maschinen Platz, die für die Produktion nötig sind: Drehbänke, Fräsen, Stanzen, Schweißgeräte, etc. In Zukunft soll die Lehrwerkstatt Einzelteile – z.B. für den Prototypenbau – fertigen, die kurzfristig benötigt werden. Dr. Florestan von Boxberg, Vorstandsvorsitzender von WINTERSTEIGER, erklärt: „Dadurch werden unsere Lehrlinge noch stärker ins Geschehen eingebunden, Ausbildung und Praxis noch intensiver miteinander verflochten. Die Lage der neuen Lehrwerkstatt ist dafür ideal: Im Neubau befindet sich der Prototypenbau für Ernte- und Sämaschinen und in den beiden Nachbargebäuden vis-à-vis sind die Entwicklung von Skiservice und Holzdünnschnitt untergebracht.“

 

Für die theoretische Ausbildung bietet die neue Lehrwerkstatt einen großzügigen Seminarraum, den die Lehrlinge auch fürs gemeinsame Lernen nutzen können: als Vorbereitung auf Berufsschule und Lehrabschlussprüfung oder auch für die Matura. Ab dem 2. Lehrjahr können WINTERSTEIGER Lehrlinge damit starten, ein Angebot, das gerne angenommen wird. Mit über 50 Lehrlingen zählt WINTERSTEIGER zu den größten Ausbildungsbetrieben der Region.

 



Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Ich stimme allen Cookies zu", um alle Cookies (auch von Drittanbietern) zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können, oder klicken Sie auf "Cookie-Einstellungen", um Ihre Cookies selbst zu verwalten.
Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf dieser Domain und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.

Technisch notwendige Cookies für grundlegende Funktionen der Webseite. Ein * zeigt einen möglichen Präfix oder Suffix.
Diese Cookies ermöglichen es Ihnen bestimmte Bereiche zu nutzen. Ein * zeigt einen möglichen Präfix oder Suffix.
Für zielorientierte Cookies können Sie hier Ihre Einstellungen festlegen.