Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz
OK

29.01.2015

Neuheiten auf der ISPO: WINTERSTEIGER und BOOTDOC setzen auf maßgeschneiderte Produkte

WINTERSTEIGER und BOOTDOC setzen auf maßgeschneiderte Produkte

WINTERSTEIGER reist mit einer neuen Kantenschleifmaschine und Depotschränken in Modulbauweise auf die ISPO nach München, die weltweit größte Sportartikelmesse. Beide Produkte gehen wieder einen Schritt weiter in Richtung Individualisierung. In München erstmals im neuen Look: die Marke BOOTDOC.

 
Seit 2006 ist die Trimjet, eine automatische Kantenschleifmaschine für Ski und Snowboards, erfolgreicher Bestandteil des WINTERSTEIGER Produktprogramms – mehrere hundert Maschinen wurden bisher verkauft. Jetzt wurde die Maschine rundum erneuert, das Design und die Steuerung über Touch Screen modernisiert.

Eine Maschine, viele Varianten

Das Besondere an der neuen Trimjet ist jedoch der Aufbau: Die Maschine kann paketweise vom Einstiegsmodell bis zur Trimjet Racing für Rennservice-Spezialisten hochgerüstet werden. Dazwischen liegen viele Konfigurationsmöglichkeiten.

 

Wolfgang Berghammer, Leiter der Business Unit Sports bei WINTERSTEIGER, zu dieser Entwicklung: „Mit der neuen Trimjet haben wir das Angebot erweitert, um noch näher an die Kundenanforderungen heranzukommen. Mit der neu entwickelten Rennausführung bietet die Trimjet Racing höchste Präzision für Rennläufer oder sehr ambitionierte Hobby-Läufer.“

 

Bewährtes wie die Disc-Technologie mit keramischen Schleifscheiben oder das brückenlose Schleifen zeichnen die Maschine aus. Die Trimjet ist auch bestens geeignet für Rocker, All Mountain, Freeride, Tourenski, Back Country, Snowboards.

Easystore Depotschränke: Modul für Modul zum eigenen System.

Easystore Depotschränke: Modul für Modul zum eigenen System. 

Die Ausstattung von Skiräumen in Bergbahnen, Liftstationen, Hotels und im Skiverleih ist ein wichtiges Thema mit vielen Facetten. Qualitäts- und Ästhetikansprüche des jeweiligen Betreibers sowie Größe und Lage der Räumlichkeiten spielen bei der Planung eine wichtige Rolle. WINTERSTEIGER erfüllt diese Kundenbedürfnisse mit der Modularbauweise.

 

Aufbauend auf langjährigen Erfahrungen wurden wichtige Anforderungen gesammelt und in Module gepackt, mit denen sich der Kunde sein individuelles Schranksystem zusammenstellt.

 

Zur Auswahl stehen unterschiedliche Schrankgrößen, Gestaltungselemente wie Fronten, Blenden und Abdeckungen sowie funktionale Elemente wie Ventilatoren, Schuh- und Helmtrockner oder verschiedene Schließsysteme, um nur einige zu nennen.  

Depotschränke – Modul für Modul zum perfekten System

NEU: C4F Skischuhe im attraktiven Design.

NEU: C4F Skischuhe im attraktiven Design.

 

Die neuen C4F Skischuhschalen für Damen und Herren

 

C4F – „Customization for Feet“ – steht für Skischuhanpassung mit 4 Lösungsansätzen und wurde vom BOOTDOC Team entwickelt. Neu auf der ISPO: die Skischuhschale in einem neuen attraktiven Design und erstmals für Damen und Herren. Das Konzept C4F umfasst neben der BD Skischuhschale, einen individuell angefertigten Schäuminnenschuh, die thermisch angepassten Einlagen und Kompressionsstrümpfe, alles perfekt an den Fuß angepasst. „Die Suche nach passenden Skischuhen ist nicht immer einfach und endet oft mit einem Kompromiss. Nur perfekt sitzende und individuell angepasste Skischuhe ermöglichen das pure Skivergnügen und eine ideale Kraftübertragung auf den Ski. Mit C4F sitzt der Skischuh wie angegossen!“, sagt WINTERSTEIGER/BOOTDOC Vertriebsleiter Daniel Steininger.

BD Sporteinlagen und BD Kompressionsstrümpfe für mehr Komfort und Leistung.

 

Die Nachfrage nach C4F ist groß.

 

Dieser Trend zeigt, wie wichtig das Thema Bootfitting – maßgeschneiderte Produkte für den Fuß – ist. Als Experte unterstützt WINTERSTEIGER seine Partner mit den beiden Marken BOOTDOC und Hotronic und entwickelt entsprechende Produkte. So zum Beispiel für die Bereiche Ski, Outdoor und Running, wo Einlagen und Kompressionssocken genau auf diese Zielgruppen abgestimmt wurden. Die Kombination aus angepassten Einlagen und Kompressionssocken tritt immer mehr in den Fokus des Sporthandels. Mit dem neuen Markenauftritt zeigt sich BOOTDOC auf der ISPO im modernen und dynamischen Look und unterstreicht somit diesen Geschäftsbereich.