Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz
OK

09.12.2019

WINTERSTEIGER spendet für Erlebnishof Kumplgut

Geschäftsführer Florian Aichhorn vom Erlebnishof Kumplgut freut sich über die 5000 Euro Spende, überreicht durch den Vorstand der WINTERSTEIGER AG, Mag. Harold W. Kostka (li.) und Dr. Florestan von Boxberg (re.)
©WINTERSTEIGER

„Urlaub von der Krankheit“ bietet der Erlebnishof in Wels Kindern von 0 bis 14 Jahren. In Begleitung ihrer Familien können Kinder, die an einer schweren Krankheit leiden, dort jährlich 14 Tage kostenlos Urlaub machen. WINTERSTEIGER unterstützt dieses wichtige Projekt mit 5000 Euro.

 

Entspannen, die Krankheit vergessen, wieder Kind sein können – das Kumplgut eignet sich bestens dafür. Der Bauernhof mitten in der Natur verfügt über 8 Wohneinheiten mit insgesamt 21 Betten. 2019 konnten 85 Familien aufgenommen werden. Am Erlebnishof mit einem großen Spielplatz, Schwimmteich, Lagerfeuerstelle, eigenen Gewächshäusern uvm. betreuen Pädagoginnen und Pädagogen die kleinen Gäste und stellen für sie ein buntes Wochenprogramm zusammen. Florian Aichhorn, Leiter des Erlebnishofes, will „Kinderaugen zum Strahlen bringen“ – das ist mit Sicherheit ein enorm wichtiger Faktor beim Gesundwerden.

 

WINTERSTEIGER Vorstandsvorsitzender Florestan von Boxberg zum Engagement: „Familien sind durch die Erkrankung ihres Kindes emotional und häufig auch finanziell belastet. Am Erlebnishof finden sie einen Ort der Erholung, wo sie ihre Akkus wieder aufladen können.“ Statt zu Weihnachten Kundengeschenke zu verteilen, unterstützt die internationale Maschinen- und Anlagenbaugruppe WINTERSTEIGER mit Sitz in Ried jedes Jahr soziale Einrichtungen.