Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutz
OK

Deine Karrierechancen bei WINTERSTEIGER

Die hervorragende Lehrlingsausbildung ist eine absolute Erfolgsbasis für WINTERSTEIGER. Man könnte viele Personen beispielhaft aufzählen, die es von der Lehre zu einer Führungs- oder Expertenaufgabe geschafft haben.

 

Klar ist, dass die Lehrlinge die Zukunft des Unternehmens WINTERSTEIGER spürbar mitgestalten werden. Darum stecken wir auch viel Kraft, Energie und Ressourcen in die Ausbildung der Jugendlichen.

 

LEHRSTELLEN FÜR 2017:

  •  Metalltechniker/in (Maschinenbau)
  •  Elektrotechniker//in (Anlagen-/Betriebstechnik)

 

Lehrbeginn: August 2017 (Bewerbung bis Ende Januar 2017)

Wir freuen uns auf deine Bewerbung unter personal@wintersteiger.at

 

 

Lehrberufe bei WINTERSTEIGER

Roman Fischer, Lehrling Metalltechnik, Schwerpunkt Maschinenbau:

 

„Ich komme aus der Landwirtschaft und kann mein Interesse den Sämaschinen und Mähdreschern widmen. Mein Kumpel, ein toller Skifahrer, arbeitet wiederum in der Abteilung für Skiservicemaschinen und ein anderer Freund arbeitet im Bereich Dünnschnittmaschinen. Es ist cool, dass wir alle drei unsere persönlichen Interessen bei WINTERSTEIGER verwirklichen können.“

Lehrinhalte:

Der Lehrberuf Metalltechnik setzt sich aus einem Grundmodul und einem Hauptmodul zusammen. Im Grundmodul eignest du dir das Basis-Wissen der Metalltechnik an. Im Hauptmodul bietet dir WINTERSTEIGER die Möglichkeit, den Schwerpunkt auf Maschinenbautechnik zu legen.

 

Maschinenbautechnik:

  • Du stellst Werkstücke und Bauteile für Maschinen und Produktionsanlagen her und baust sie zusammen
  • Darüber hinaus programmierst und bedienst du computergestützte (CNC-)Werkzeugmaschinen
  • Außerdem baust, montierst, wartest, reparierst und kontrollierst du Maschinen und Anlagen
  • Auch das Beseitigen von Fehlern, Mängeln und Störungen an Bauteilen, Maschinen und Geräten gehört zu deinen Aufgaben

Facts:

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Grundmodul: 2 Jahre, Berufsschule in Attnang-Puchheim
  • Hauptmodul: 1,5 Jahre, Berufsschule in Attnang-Puchheim

Patrick Zöbl, Lehrling Elektrotechnik, Schwerpunkt Anlagen- und Betriebstechnik:

 

„In der Elektrowerkstatt haben wir am Anfang Kabelstränge verbunden und später ganze Schaltkästen und Schaltkreise zusammengebaut. Das ist echt interessant. Weil ich in meiner Freizeit gerne Musik höre und auch selber mache, kommt mir dieses Wissen hier nun zugute. In der Berufsschule bekomme ich eine sehr gute theoretische Basis, die ich bei WINTERSTEIGER in der Praxis anwende.“

Lehrinhalte:
Der Lehrberuf Elektrotechnik setzt sich aus einem Grundmodul und einem Hauptmodul zusammen. Im Grundmodul eignest du dir das Basis-Wissen der Elektrotechnik an. Im Hauptmodul bietet dir WINTERSTEIGER die Möglichkeit, den Schwerpunkt auf Anlagen- und Betriebstechnik zu legen.

 

Anlagen- und Betriebstechnik

  • In diesem Modul lernst du das Errichten und die Inbetriebnahme von elektrischen Maschinen, Geräten und betriebsspezifischen Anlagen.
  • Du wartest und hältst elektrische Maschinen, Geräte sowie betriebsspezifische Anlagen instand.
  • Außerdem behebst du Fehler und Störungen an betriebsspezifischen Anlagen.
  • Auch das Installieren, die Inbetriebnahme, das Prüfen, Instandhalten und Warten von Systemen der Steuerungs- und Regelungstechnik gehört zu deinen Aufgaben. Ebenso wie das Suchen und Beheben von Fehlern und Störungen an diesen Systemen.

Facts:

  •   Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  •   Grundmodul: 2 Jahre, Berufsschule in Ried im Innkreis
  •   Hauptmodul: 1,5 Jahre, Berufsschule in Linz

Theresa Hofinger, Lehrling Konstruktion:

 

„Weil ich ein gutes technisches Verständnis habe und mich komplexe Zusammenhänge faszinieren, ist die Lehre bei WINTERSTEIGER genau das Richtige. Ich liebe es Dinge zu konstruieren und zum Leben zu erwecken. So wie meine schönen alten Kameras, die ich auf Flohmärkten suche und repariere.“

Lehrinhalte:
Deine Ausbildung zum Konstrukteur bei WINTERSTEIGER macht dich zum Experten beim Planen, Entwerfen und Entwickeln von Maschinenteilen und Geräten. Du arbeitest mit den Bereichen Entwicklung, Konstruktion bzw. Fertigungsvorbereitung und Produktion zusammen. Darüber hinaus macht die Zusammenarbeit mit den Versuchs- und Anwendungstechnikern sowie dem Prototypenbau deinen Beruf als KonstrukteurIn besonders spannend. Für die Ausführung von Simulationen, Zeichnungen und technischen Unterlagen lernst du den Umgang mit speziellen Softwareprogrammen. So lässt du z.B. mit Hilfe von CAD (Computer Aided Design) Programmen und der speziellen 3-D-Maus dreidimensionale Modelle und Zeichnungen entstehen.

Facts:

Ausbildungsdauer: 4 Jahre
Berufsschule: in Linz

Sabrina Aigner, Lehrling Bertriebslogistikkauffrau:

 

„Betriebslogistik ist manchmal so wie Tetris spielen. Ich muss die Teile richtig kombinieren, zusammenstellen und verwalten, damit die Waren bestmöglich gelagert und geliefert werden. Ich bin ein fröhlicher Mensch und meine Arbeit macht mir auch deshalb so großen Spaß, weil das Betriebsklima so gut ist.“

Lehrinhalte:
Im Lehrberuf rotierst du in unterschiedliche Abteilungen des Unternehmens und erweiterst dein Blickfeld von der Logistik in andere Bereiche, wo du für vielfältige Verwaltungs- und Organisationsaufgaben zuständig bist. Du erlernst betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundkenntnisse und wirst intensiv am Computer (Internet, Office-Softwareprogrammen und SAP) geschult. Je nach Ausbildungsphase arbeitest du daher auch am Empfang, im Verkaufsinnendienst, in der Buchhaltung oder im Bereich Einkauf, Versand und Lagerhaltung mit.

Facts:

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Berufsschule: in Ried im Innkreis

Eva Steingress, Lehrling Bürokauffrau:

 

„Was mir besonders gefällt, ist das familiäre Klima und die ,Du-Mentalität‘ bei WINTERSTEIGER. Außerdem möchte ich die Matura abschließen und mich im Unternehmen weiterentwickeln. Dazu gibt es viele Möglichkeiten und darauf freue ich mich jetzt schon!“

Lehrinhalte:
Deine Aufgabe wird es sein, vielfältige Büroarbeiten zu erledigen. Darüber hinaus bist du auch für Verwaltungs- und Organisationsaufgaben zuständig. Du erlernst betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundkenntnisse und wirst intensiv am Computer (Internet, Office-Softwareprogrammen und SAP) geschult. Je nach Ausbildungsphase arbeitest du am Empfang, im Verkaufsinnendienst, in der Buchhaltung oder im Bereich Einkauf, Versand und Lagerhaltung. Auch toll: Du wirst gemeinsam im Team mit KollegInnen anderer Abteilungen und Länder zusammenarbeiten.

Facts:

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Berufsschule: in Ried im Innkreis

Thomas Scharnböck, Lehrling IT-Technik:

 

„Dass ich sowohl im Büro als auch direkt bei Kunden im Geschäft tätig bin, finde ich wirklich super. Im Winter komme ich viel herum, weil ich für die Schulung, Installation und Wartung des Ski- und Snowboard Verleihsystems ,Easyrent‘ zuständig bin. Es ist cool als Lehrling schon so viel Verantwortung übertragen zu bekommen und so selbstständig zu arbeiten!“

Lehrinhalte:

Du lernst verschiedene Programmiersprachen und Programmiertools genauso wie das Analysieren und Beheben von Fehlern und Störungen in IT-Systemen. Darüber hinaus gehört zu deinen wichtigsten Aufgaben die Bereitstellung und Einrichtung neuer IT-Geräte, die Installation von Software, die Beratung und Schulung der Anwender sowie die kontinuierliche Wartung der Geräte und Software.

Facts:
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Berufsschule: in Linz

Wir bei WINTERSTEIGER suchen genau solche Lehrlinge wie dich.

Lehrlinge mit hohen Ansprüchen an uns, aber auch an sich selbst.

Deshalb bieten wir dir ein außergewöhnliches Lehrlingskonzept, das auf drei Säulen beruht:

Fachliche Ausbildung

Sowohl in der betriebseigenen Lehrwerkstatt als auch in der Berufsschule sowie durch den Wechsel in verschiedene Abteilungen lernst du alles, was du können und wissen musst.

Persönliche Ausbildung

In unserer Lehrlingsakademie entwickelst du deine Persönlichkeit ganz gezielt weiter. Freu dich schon jetzt auf spannende Outdoor- und Kommunikationstrainings, Workshops zu Team-Building, Konfliktlösung und zu vielem mehr.

Lehre mit Matura

Lehre funktioniert bei WINTERSTEIGER natürlich auch mit Matura. Auf diese Weise öffnest du dir ein zusätzliches Karrierefenster. In Zusammenarbeit mit dem WIFI unterstützen wir dich dabei.

Schritt für Schritt zu WINTERSTEIGER

1. Schnuppertag

 

Beim Schnuppern lernen wir uns erst einmal gegenseitig kennen. Einen Termin dafür bekommst du – für technische Lehrberufe – bei unserem Lehrlingsausbildner Christian Scharnböck und für kaufmännische Lehrberufe bei Anita Mitterhauser.

 

2. Bewerbung

 

Nach dem Schnuppern schreibst du uns, welche Lehre dich interessiert und warum du bei uns arbeiten willst. Dieses Schreiben plus Lebenslauf und Abschlusszeugnis schickst du bis Ende Jänner an:

 

WINTERSTEIGER AG
z.H. Personalabteilung
Dimmelstraße 9
4910 Ried im Innkreis

 

Oder per E-Mail an personal@wintersteiger.at

3. Aufnahmeprüfung & Vorstellungsgespräch

 

Ist soweit alles gut gelaufen, laden wir dich zur Lehrlingsaufnahmeprüfung im Februar ein. Verlass dich darauf, dass jeder eine Chance bekommt und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wird. Denn für uns zählt nicht nur die Prüfung, sondern auch dein Zeugnis, das Schnuppern sowie das Vorstellungsgespräch.

 

 

Mehr als eine „Entschädigung“

 

Wenn du es zu uns geschafft hast, wirst du schnell eines merken: Lehrlinge wie du sind uns viel Wert. Darum bieten wir dir über die normale Lehrlingsentschädigung hinaus viele zusätzliche Vergünstigungen. Zum Beispiel:

  • Anerkennung bei Lehrabschluss, Abschluss Berufsschulklasse und Matura
  • Vergünstigtes Mittagessen in unserer betriebseigenen Kantine, sowie täglich frisches, kostenloses Obst
  • Gemeinsame Aktivitäten wie Sommerfest, Weihnachtsfeier, Skifahren, Outdoor-Aktivitäten, Betriebssport
  • Skischleiftag: Jährliches Ski- oder Snowboardservice für alle Mitarbeiter und deren Familien
  • Vergünstigungen im Proforma Fitnessstudio
  • Im Rahmen unserer Lehrlingsausbildung zahlreiche Weiterbildungsangebote und Lehrlingsseminare
  • Ein tolles Betriebsklima
Christian Scharnböck | Lehrlingsausbildner für technische Berufe
Telefon +43 664 80 919 665
christian.scharnboeck@wintersteiger.at
Dipl.-Betriebswirtin Monique Fiedler, MBA, MA | Leitung Personalentwicklung
Telefon +43 7752 919 240
monique.fiedler@wintersteiger.at

Zeig was in dir steckt!

Auf playmit.com kannst du kostenlos Bildungsinhalte üben und so deine persönliche „Bildung für die Praxis“- Urkunde erarbeiten.

Schicke die Urkunde mit deiner Lehrstellen-Bewerbung mit. Es zeigt dein Engagement und deine Stärken.

 

Mehr Infos dazu auf www.playmit.com

Dein Weg ins „Abenteuer Lehrwerkstatt“

Wir bei WINTERSTEIGER haben im Laufe der Jahre schon sehr viele Lehrlinge ausgebildet. Deshalb wissen wir, dass junge Menschen wie du am besten lernen und arbeiten, wenn sie möglichst viel Freude daran haben.

 

Aus diesem Grund hat WINTERSTEIGER eine Lehrwerkstatt für alle technischen Lehrberufe eingerichtet. Sie bietet beste Voraussetzungen für das Erlernen deines Berufes. Auf dem Weg zur Gesellin oder zum Gesellen wirst du in der Lehrwerkstatt viel Zeit verbringen. Hier lernst du die Grundtechniken der Metallbearbeitung ebenso wie Basiswissen in der Maschinenprogrammierung, bevor es in unseren verschiedenen Abteilungen in die Praxis geht.

Ausgezeichneter Lehrbetrieb

Lehrlinge bei WINTERSTEIGER haben es wirklich gut. Das behaupten nicht nur wir, sondern das sagen auch unsere vorbildlichen Lehrlinge selbst. Mehr als 80 sind es, die wir konstant in sechs verschiedenen Lehrberufen (plus unterschiedliche Spezialisierungen) ausbilden. 50 davon am Hauptsitz von WINTERSTEIGER in Ried im Innkreis. Etwa ein Viertel unserer zukünftigen Fachkräfte hat sich übrigens für eine Lehre mit Matura entschieden.

So mustergültig unsere Lehrlinge sind, so vorbildlich verhält sich WINTERSTEIGER bei deren Ausbildung. Das weiß man nicht erst seit der Auszeichnung als vorbildlicher Lehrbetrieb durch die Wirtschaftskammer Oberösterreich. Dennoch betrachten wir die Verleihung des damit verbundenen ineo-Gütesiegels als zusätzliche Bestätigung, für unsere Lehrlinge das Bestmögliche zu tun. Mit dem ineo-Gütesiegel zeichnet die Wirtschaftskammer OÖ Ausbildungsbetriebe mit qualitativ hochwertigen, modernen und engagierten Ausbildungsmodellen aus.