13.10.2021

Digital, leistungsstark, hochpräzise: Die neue Dünnschnitt-Bandsäge DSB Twinhead Pro XM

Basisversion mit 2 Sägemodulen

Die WINTERSTEIGER AG aus Oberösterreich hat die leistungsstarke Dünnschnitt-Bandsäge DSB Twinhead für die Zukunft fit gemacht: Die neue DSB Twinhead Pro XM läutet mit digitalen Lösungen und einer vollständig überarbeiteten Benutzeroberfläche die nächste Maschinengeneration ein. Zusätzlich wurde die Bandsäge für den Weichholzbereich optimiert.

 

Die neue DSB Twinhead Pro XM mit zwei Sägemodulen ist eine Dünnschnitt-Bandsägemaschine für den industriellen Einsatz mit hohen Anforderungen an die Kapazität. Das ausgereifte Vorgängermodell wurde unter verschiedenen Gesichtspunkten optimiert. Andreas Ramsauer, Produktmanager der Division Woodtech, erklärt: „Bei diesem Entwicklungsprojekt ging es darum, eine bewährte Maschine um den Fortschritt in der Digitalisierung zu erweitern, um für unsere Kunden alle technisch verfügbaren Möglichkeiten auszuschöpfen. Das Ergebnis ist die DSB Twinhead Pro XM, eine zukunftsfähige Bandsäge für den qualitativen Holzdünnschnitt.“

 

Die Basisversion kann auf insgesamt drei Maschinen – in Serie geschaltet – erweitert werden. Dies entspricht in Summe 6 Sägemodulen in einer Anlage. Durch die doppelte Ausführung pro Maschine ist die DSB Twinhead Pro XM außerdem eine platzsparende Lösung.

 



Digitalisierungslösungen für effizientere Produktionsprozesse.

Die Digitalisierung bietet enorme Chancen und Möglichkeiten. Mit einer ausreichenden Datenmenge zum Schnittprozess, wie z.B. Vorschubgeschwindigkeiten bei verschiedenen Holzarten, können Aussagen hinsichtlich Optimierung der Sägeblätter getroffen werden. Andreas Ramsauer erklärt: „Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Digitalisierung auch in der holzverarbeitenden Industrie angekommen ist. Deshalb war es ein logischer Schritt, diesen Trend in der Entwicklung aufzugreifen.“ Folgende digitale Lösungen wurden mit der DSB Twinhead Pro XM realisiert:

Digitale Sägeblatterkennung.

Die Maschine erkennt das markierte WINTERSTEIGER Sägeblatt beim Start automatisch und liefert Daten vom Schnittprozess wie z.B. Vorschubgeschwindigkeit. Maschinen- und Werkzeugdaten werden miteinander verknüpft. Auch ein vereinfachtes Werkzeugmanagement kann realisiert werden. Dabei müssen keine Daten mehr manuell eingepflegt werden – außer Holzart bzw. kundenspezifische Daten.

Automatische Blockbreitenmessung.

Mit optischen Sensoren misst die DSB Twinhead Pro XM die Blockbreite und der Kunde erhält verlässliche Angaben über den Durchsatz, also die geschnittenen m2.

Automatische Lagerüberwachung.

Die Lagerüberwachung dokumentiert den Zustand der Lager und lässt bei ausreichender Datenmenge einen drohenden Lagerschaden vorhersehen. Wenn ein Verschleiß festgestellt wird, können die Lager präventiv und abgestimmt auf Produktionszeiten ersetzt werden.

Anbindung an die myWINTERSTEIGER Cloud.

Daten zu Produktionsleistung (z.B. pro Schicht) und Werkzeugmanagement werden strukturiert in der myWINTERSTEIGER Cloud abgelegt und übersichtlich am Dashboard dargestellt. Diese wertvollen Informationen bieten die Grundlage für kontinuierliche Optimierungen im Produktionsprozess. Im Paket mit der Fernwartung erhält der Kunde automatisch die Cloud-Anbindung.

Schwerpunkt: Auftrennen von Weichholz.

Mit steigenden Holzpreisen spielt der qualitative Dünnschnitt auch im Weichholzbereich eine zunehmend wichtigere Rolle. Dieser Trend wurde bei der Maschinenentwicklung aufgegriffen und die neue DSB Twinhead Pro XM für diesen Anwendungsbereich optimiert. Zu den technischen Verbesserungen zählen eine sehr leistungsstarke Absaugung der Späne und ein schnellerer Vorschub mit Geschwindigkeiten bis zu 45 Meter pro Minute. Andreas Ramsauer zur Entwicklung: „Mit der DSB Twinhead Pro XM werden die Bedürfnisse der Weichholzbranche noch besser erfüllt und dies führt in Folge zu einem optimalen Schnittergebnis. Auch die Umsetzung von kundenindividuellen Anpassungen stellen kein Problem dar.“

 

 

Komplexe Maschine, einfaches Handling.

Die Maschine wurde aus der Perspektive des Bedieners entwickelt. Um ein Maximum an intuitiver Bedienerführung zu erreichen, wurde die Benutzeroberfläche vollständig überarbeitet. Über ein 12 Zoll Multi-Touch-Display und mit einem leicht verständlichen Menü führt die Dünnschnitt-Bandsäge den Bediener durch das Programm.

 

Großer Wert wurde auch auf die Zugänglichkeit der Maschine bei Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten gelegt. Achim Priewasser, als Anwendungstechniker in die Maschinenentwicklung eingebunden, bestätigt: „Die neue DSB Twinhead Pro XM ist noch einen Schritt weiter, wasHandhabung und Reinigung betrifft. Die hohe Präzision der Schnittergebnisse ist ein weiterer Pluspunkt unserer neuen Maschine. Ein gewaltiger Sprung nach vorne ist die einfache und selbsterklärende Bedienung am Touch-Display.“

Mehr als nur eine Dünnschnitt-Bandsäge.

  • Durch die VAP-WINTERSTEIGER GmbH können automatisierte Produktionsanlagen konzeptioniert werden.
  • Alles aus einer Hand: Neben der neuen Dünnschnitt-Bandsäge DSB Twinhead Pro XM erhalten die Kunden zusätzlich die von WINTERSTEIGER entwickelten und produzierten Bandsägeblätter, einen weltweiten technischen Service sowie kundenindividuelle Automatisierungslösungen.
  • WINTERSTEIGER bietet Finanzierungslösungen wie Miete, Leasing/Finanzierungspartner oder Ratenzahlung an.

 

 

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Ich stimme allen Cookies zu", um alle Cookies (auch von Drittanbietern) zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können, oder klicken Sie auf "Cookie-Einstellungen", um Ihre Cookies selbst zu verwalten.
Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf dieser Domain und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.

Technisch notwendige Cookies für grundlegende Funktionen der Webseite. Ein * zeigt einen möglichen Präfix oder Suffix.
Für zielorientierte Cookies können Sie hier Ihre Einstellungen festlegen.